TATSACH Nr. 4/2016 - Stadtzeitung der MLPD Stuttgart/Sindelfingen

TATSACH Nr. 4/2016 - Stadtzeitung der MLPD Stuttgart/Sindelfingen

Vom 28.10.16 unter Anderem mit dem Thema "Sofortmaßnahmen gegen Feinstaub erzwingen!" Mehr…

TATSACH Nr.3/2016 - Stadtzeitung der MLPD Stuttgart/Sindelfingen

TATSACH Nr.3/2016 - Stadtzeitung der MLPD Stuttgart/Sindelfingen

Vom 5.8.16. Unter Anderem mit den Themen: Am 1. September auch in Stuttgart: Internationaler Kampftag gegen Faschismus und imperialistischen Krieg! Mehr…

TATSACH Extra - Stadtzeitung der MLPD Stuttgart/Sindelfingen

TATSACH Extra - Stadtzeitung der MLPD Stuttgart/Sindelfingen

vom 16.7.2016 zu dem Thema "Aktiver Widerstand kann S21 zu Fall bringen!" Mehr…

OB Kuhn scheitert mit Feinstaub-Alarm- zu recht! Warum wir trotzdem selbst gefragt sind

Juni 2016: Jahr für Jahr werden die Grenzwerte für Feinstaub überschritten und nicht entscheidendes passiert. Dieses Jahr wurde auf Druck der Betroffenen zum ersten mal Feinstaubalarm für fünf Tage ausgelöst aber wieder passierte nichts entscheidendes. Mehr…

Betriebsversammlung bei Daimler Untertürkheim: Gegen Greenwashing und menschenverachtende Politik

Betriebsversammlung bei Daimler Untertürkheim: Gegen Greenwashing und menschenverachtende Politik

Stuttgart 18.06.16: Zum dritten Mal fand die Betriebsversammlung von Daimler Stuttgart-Untertürkheim für alle Beschäftigten zusammen in der Schleyerhalle statt. Mehr…

Die MLPD verurteilt die Stimmungsmache gegen die PKK durch Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrich- ten vom 16. und 17.Dezember 2015

Wir verurteilen aufs Schärfte den Brandanschlag, der in der Nacht zum 15. Dezember auf die Bücherei der „Türkisch-Islamischen Gemeinde Stuttgart- Ditip“ in Feuerbach verübt wurde. Mit der Art und Weise der Berichterstattung über diesen Anschlag ha- ben die beiden großen Stuttgarter Zeitungen allerdings die Grenze zur hetzerischen Manipulation in empörender Weise überschritten. Statt sachlicher Berichterstattung titelte die Stuttgarter Zeitung vom 16.12. in BILD-Manier als Headline auf Seite 1 „PKK soll Anschlag in Stuttgart verübt haben“, obwohl die einzige Quelle für diese Unterstellung die Vermutung einzelner Mitglieder des Vereins Ditip bildete. Mehr…

Artikelaktionen

MLPD Kreis Stuttgart / Sindelfingen
  • Kreisleitung der MLPD Stuttgart / Sindelfingen
  • Bruckwiesenweg 10
  • 70327 Stuttgart (Untertürkheim)
  • Tel.: 07 11 - 2 36 13 50
  • Fax: 07 11 - 3 04 02 76
  • e-mail: stuttgart@mlpd.de
    oder
    bbsifi@mlpd.de